+49 30 417 24 488 info@kraftland.de
Referenzen

Sicherheit, Zuverlässigkeit, Professionalität

Das entscheidende Kriterium für unsere Kunden ist, dass alles verlässlich funktioniert. Wir planen, realisieren und warten die Anlagen unserer Kunden. Zu jedem Zeitpunkt sind wir dabei für Sie erreichbar, jede Herausforderung nehmen wir dabei professionell an.

Bei jeder Anlage spielt auch immer der Preis eine entscheidende Rolle. Wir haben gelernt, dass unsere Kunden die sehr genaue Planung und unsere Projektdisziplin schätzen. Das garantiert Planungs- und Kostensicherheit über die Gesamtlaufzeit der Projekte.

Die dargestellten Referenzen bilden nur einen Auszug aller Projekte ab. Sie möchten gern KWK-Anlagen live sehen? Wir freuen uns, Ihnen passend zu Ihrem Projekt eine im Betrieb befindliche Anlage zu präsentieren. Sprechen Sie uns jederzeit an.

 

Jugendbildungszentrum Blossin

Das Jugendbildungszentrum Blossin e.V. (Berliner Umland) wird jährlich von über 20.000 Menschen besucht. Im Jahr 2004 wurde der betreibende Verein mit dem Tourismuspreis des Landes Brandenburg ausgezeichnet. Im Rahmen zahlreicher Maßnahmen zu Ausbau und Modernisierung sollte die Energieversorgung des Zentrums grundlegend erneuert werden.

GbR Kadettenweg

Lange Jahrzehnte tat die bestehende Ölheizung des Mehrfamilienhauses in Berlin-Steglitz ihren Dienst, doch 2014 hatte sie ihr Lebensende erreicht. Auf der Suche nach einer Lösung wandten sich die Bewohner an KRAFTLAND, um die dringend notwendige Neuerrichtung der Heizanlage des Hauses zu begleiten.

PUK Group GmbH & Co. KG

Die PUK Group GmbH & Co. KG ist ein traditionsreiches und unabhängiges Berliner Privatunternehmen. Als führender Hersteller von Kabeltragsystemen in Deutschland und Europa ist es weltweit bekannt. Federführend bei Konzeption und Errichtung seiner neuen Energieerzeugungszentrale war die Kraftland GmbH.

 

Bäckerei Johann Mayer

Das Berliner Traditionsunternehmen stand vor der Herausforderung, die Energieversorgung seines Stammsitzes grundlegend zu modernisieren. KRAFTLAND zeichnete für die gesamte Planung der neuen Heizungsanlage verantwortlich und koordinierte während der Errichtung die unterschiedlichen Gewerke.

Brauhaus in Spandau

Die Brauerei hat einen konstant hohen Warmwasserbedarf; das zusätzlich vor Ort betriebene Hotel benötigt ebenfalls eine große Menge Wärme und Strom. Die Beistellung eines BHKW erwies sich im Zuge der Modernisierung der Energieversorgung als sinnvolle und kostensparende Maßnahme.

Wohnhaus in Berlin-Kreuzberg

In dem Wohnhaus sollte im Rahmen der Sanierung der alten Heizungsanlage ein Hocheffizienz-BHKW mit 20 kW elektrischer Leistung zum Einsatz kommen. Die gleichzeitige, dezentrale Erzeugung von Strom und Wärme stellt die unmittelbare Versorgung sicher und senkt dabei den Primärenergiebedarf des Objektes erheblich und dauerhaft .