+49 30 417 24 488 info@kraftland.de
Wohnhaus Berlin-Kreuzberg

Wohnhaus Graefestraße

In dem von privater Hand verwalteten Wohnhaus in Berlin-Kreuzberg sollte im Rahmen der Sanierung der alten Heizungsanlage ein Hocheffizienz-BHKW mit 20 kW elektrischer Leistung zum Einsatz kommen. Die gleichzeitige, dezentrale Erzeugung von Strom und Wärme durch die neue Energiezentrale stellt die unmittelbare Versorgung der Bewohner des Hauses sicher und senkt dabei den Primärenergiebedarf des Objektes erheblich und dauerhaft.

Planung:

  • Modernisierung und Neugestaltung der kompletten Heizungsanlage
  • Erstellung einer Konzeption zur Mieterstromversorgung durch ein BHKW (20 kW)
  • Auslegung der gesamten Hydraulik
  • Aufbau der dafür erforderlichen Kundennetzanlage
  • Wärmeversorgung der Mieter über neue Heizanlage
  • Erstellung eines Messkonzeptes für Wärme und Strom
  • Ausarbeitung eines Betriebsführungskonzeptes für den Betreiber der KWK-Anlage

Projekt:

  • hocheffiziente KWK-Anlage, bestehend aus BHKW EC Power XRGI 20
  • dazu Spitzenlastkessel von Vaillant (200 kW), Warmwasserspeicher und Pumpensystem
  • Herstellung des Gasanschlusses
  • Errichtung der elektrischen Anlage
  • Abgasleitung und -anlage für BHKW und Spitzenlastkessel
  • hydraulischer Abgleich im gesamten Gebäude

Service:

  • Koordinierung der Fördermittelbeantragung bei der KfW (inkl. Gutachten) sowie dem BAFA
  • Beratungsleistungen zur gewerblichen Wärmelieferung und Stromdirektverkauf aus der KWK-Anlage (Grundlagenberatung zu Betriebsführung, Kalkulation, Preismanagement, u.a.)
  • Erstellung bzw. Prüfung des Wärmeliefervertrages
  • Unterstützung bei der Aufsetzung des Stromverkaufs innerhalb der Kundennetzanlage (Vertragswerke, Kommunikation mit  dem Netzbetreiber, Stromlieferanten)
  • Beratung hinsichtlich und Abschluss eines Einspeise- sowie Reststromliefervertrages
  • Einholung und Anpassung des Gasliefervertrages (Aushandlung von Sonderkonditionen)
  • Anmeldung/Administration der Kundennetzanlage zur Mieterstromversorgung
  • Projekt-Ablaufplanung
  • Übernahme sämtlicher Anmeldeformalitäten (BAFA, Schornsteinfeger, Energiesteuererstattung, etc.)
  • Organisation und inhaltliche Gestaltung einer Mieter-Informationsveranstaltung zur offiziellen Inbetriebnahme der KWK-Anlage („BHKW-Taufe“)