Kraftland bleibt arbeitsfähig in der Corona-Kriese

Liebe Geschäftspartner, liebe Kunden,

in dieser schweren Zeit, in der es scheint als würde die Welt Kopf stehen, wünschen sich alle einen möglichst normalen Ablauf. Für die Geschäftsführung eines Unternehmens könnten die Herausforderungen kaum anspruchsvoller sein. Es gilt jetzt das Schiff manövrierfähig zu halten, die Projektarbeit fortzusetzen und alle Arbeitsplätze zu erhalten.

Glücklicherweise haben wir schon letzte Woche begonnen die meisten Mitarbeiter ins Homeoffice zu schicken. Die Büroarbeit ist bereits umstrukturiert, mit wenigen Einschränkungen sind wir komplett arbeitsfähig. Die Kommunikationswege bleiben Ihnen alle bestehen, sie erreichen uns über Telefon und per Mail.

Sollte es auf Grund der Situation zu längeren Reaktionszeiten kommen, bitten wir dafür um Verständnis. Wir arbeiten an ihren Projekten, können Abstimmungen, Telefonate, Skype Konferenzen durchführen.

Ich bin als Geschäftsführer stolz auf mein Team und meine Mitarbeiter, die schon die ganze Woche unter diesen Bedingungen weiter ihren Aufgaben nachkommen.

Wir hoffen auf ihr Verständnis und auf ein baldiges Ende dieser Situation.

Oliver Timm

Stromsteueranmeldungen auch für KWK-Anlagen kleiner 50kW
Kraftland übernimmt Planung für DomAquarée Berlin
Menü