Kraftland übernimmt Machbarkeitsstudie für 9 MW Brennstoffzelle

Brennstoffzellen sind schon seit Jahren ein fester Bestandteil unserer TGA-Planungsleistungen. Sowohl im Einfamilienhaus als auch im Kleingewerbe finden dieser Anwendungen immer mehr Einsatz. Die hohe Effizienz, die Wirtschaftlichkeit und natürlich die attraktiven Förderungen sind für viele Kunden Anreiz genug.

Seit 2021 hat Kraftland die Grundlagenermittlung und Machbarkeitsstudie für eine 9 MW Brennstoffzelle übernommen. Zusammen mit unserem Partner der RoM Management GmbH prüfen wie die Umsetzbarkeit einer notstromfähigen Brennstoffzellenlösung für ein Neubauklinikum in Deutschland.

Entsprechende Recherchen und Vorgespräche mit Industriepartnern zeichnen hier durchaus ein vielversprechendes Bild.

Stromindex für KWK auf absoluten Allzeithoch
Großpelletanlage für Berliner Motorworld in Betrieb
Menü